Montag, 7. Oktober 2019

Makro am Montag und Bäume aus Papier


Diese Doppelseite aus meinem Septemberbuch hatte ich letzten Montag auf Instagram gezeigt. Es ist mit auf die alljährliche Weinwoche gereist, weil ich noch ein wenig darin herum zeichnen wollte. Und da hatte ich die Idee, aus den Bäumen Birken werden zu lassen, denn bei unseren Wanderungen sind wir nicht nur durch Weinberge und dichtes Gestrüpp gelaufen, auch schöne Birkenwälder gibt es dort am Rhein.


Nur ein paar Flecke mit schwarzer Kreide,


und fertig ist mein schneller Beitrag für Susannes Montagssammlung.


Kommentare:

  1. Guten Morgen, liebe Christine,
    Deine Blätterbäume sehen wunderschön aus!
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine freundliche und schöne Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Oja, solche Birken aus Papier und auf Papier sind eine Wucht, haben zwar immer etwas leicht Düsteres, aber ihren absoluten Reiz! Gefällt mir gut, vor allem das echte Spazieren in feinen Birkenwäldchen (sofern nicht Hochsaison der Birkenpollen ist ;-))
    LG und ich freue mich auf die Verlinkung. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Schnell und wunderbar ist Dein Beitrag :-). der Effekt ist so schön, die Wörter als Birkenrindenmuster...Liebe Grüße, Taija

    AntwortenLöschen
  4. birkenwörterbäume - eine so schöne idee! sieht wunderbar aus.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Fantastische Buchseiten! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Die reizvollen Birkenstämme sind sehr inspirierend, schön deine Umsetzung!
    VG Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.