Montag, 3. Juni 2019

Makro und Papier am Montag - heute chinesisch

Susanne eröffnet eine neue Papiersammlung - im Juni unter dem Thema ASIEN. Dazu fällt mir eine Menge ein, denn ich war schon in asiatischen Ländern unterwegs und werde jeden Montag etwas aus einem anderen Land zeigen. Unschwer zu erkennen, dass es heute um China geht.

Dies ist ein Siegelstein mit meinem Namen, den ich in einem wunderbaren Schreibwarenladen in Guilin gekauft habe. Die Siegelpaste besteht aus einem Gemisch aus Zinnober, Pflanzenfasern und Öl und ist mehrere Jahre haltbar. In dem Geschäft gab es auch tolle Pinsel in allen Größen und schöne Siegel- uns Kalligrafiesets im Kasten.

In meinem Kasten sind neben Pinsel, Pinselhalter und Siegelpaste auch noch zwei verschiedene Reibetuschen und ein Reibestein zum Anmischen.


Der Siegelstein ist 2,5 x 2,5 cm groß und vermutlich aus Speckstein, denn Jade wäre viel teurer gewesen.

Weil ich sie so schön fand, habe ich noch mehr Reibetuschen gekauft. Und ich werde sie endlich auch mal benutzen und mit dem Riesenpinsel ein paar Schriftzeichen probieren. 

Vor vielen Jahren habe ich einen Kalligrafiekurs gemacht, der von einem Künstler aus Asien geleitet wurde. Ich erinnere mich, wie wir auf dem Boden mit großen Pinseln schreiben mussten und dauernd unsere Körperhaltung korrigiert wurde. Was ich da geschrieben haben, weiß ich nicht mehr. Kann das jemand vielleicht übersetzen? Und sind es überhaupt chinesische Zeichen?

Und nun werden meine Urlaubsmitbringsel gleich mehrfach verwendet: Es sollen Bordüren für den Mustermittwoch entstehen und ein 15fünfzehn-Themenheft (in Zukunft hoffentlich regelmäßig am letzten Sonntag im Monat).




Für Susanne gibt es einen Vorher-Nachher-Gelliprint.

Und nächste Woche reise ich dann zurück in einen anderen Urlaub in Asien, eine gute Gelegenheit, mal wieder in meinen Tagebüchern zu blättern.


Kommentare:

  1. Ich hab's ja so gar nicht mit Asien, ist mir irgendwie alles zu fremd, aber bei diesen Schreib- und Stempelutensilien und Papieren werde ich schwach ( früher gab es da auch Läden in der Kölner Innenstadt...). Irgendwie anregend - wenn ich denn mehr Zeit hätte....
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Mit diesem spannenden Beitrag machst du mich richtig neugierig, auf das, was noch kommt! Diese Schriftzeichen faszinieren mich auch ungemein, müsste es wirklich einmal probieren, vielleicht nach einem Youtube-Video suchen...
    Wie toll, du hast sogar schon einen Kurs besucht, das solltest du unbedingt einmal wieder vertiefen! Das kommt bestimmt auch, wenn du in deinem Themenheft arbeitest...eine tolle Idee, Asien mit den Bordüren zu verbinden!
    Asien ist mir ja sehr fremd, aber immerhin habe ich gestern spontan eine Collage geklebt, als Annäherung.
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. deine fotos sind sehr ansprechend, der gellidruck für susanne toll und das 15fünfzehn-heft schon jetzt ein hingucker!
    tusche ist auch mein bevorzugtes material, wenn es um asien geht. diese sehr bunten sachen sind nicht so meins, aber ich kann mir vorstellen, sich auch in maßen mit zu verwenden. kalligraphie hab ich noch nie gelernt, ich mach mir immer meine eigene schrift, würde aber gern mal einige grundlagen erfahren.
    ich bin gespannt, welches land das nächstemal bei dir an der reihe ist.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. Hachz, ich schmelze! DAs ist ja ein toller eigener Stempel! Wow, sieht großartig aus. In asien war ich bislang nur kurz zwei Mal, aber leider nur beruflich, da hat man nicht so viel von der Umgebung! Nun weckt das Asien-Thema ein wenig Fernweh, und ich genieße es, wenn ich mit dir dann von Land zu Land reisen und mehr erfahren darf! Danke, dass du dabei bist! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christine,
    das sind wudnerbare Schriftzeichen und Dein "Arbeitskasten" zum Thema China, Asien sieht schon spannend aus! Ich freue mich schon auf alles, was es zu diesem Thema zu sehen geben wird :O)
    Hab einen freundlichen Sommersonnentag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. das ist ja alles sehr sehr schön! Jetzt bin ich gespannt auf dein Reiseland! Grüße den Rhein runter! Eva

    AntwortenLöschen
  7. Über Susannes Blog habe ich Deinen Artikel gefunden - ein wirklich toller Siegelstein und ein wundervolles Kalligraphie-Set. Beeindruckend! Ich freu mich über diese Entdeckung!
    Beste - unbekannte - Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Sabine, dann komme ich dich auch auf deinem Blog besuchen!

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.