Freitag, 21. Dezember 2018

Adventspost # 4

Ich hoffe, dass heute meine Karten überall ihr Ziel erreicht haben und niemand warten muss. Also werde ich hier mal zeigen, wie sie entstanden sind.

Kleister gekocht, mit Schwarz eingefärbt, Linien auf's Papier gezogen und weiße Farbe aufgebürstet.
Das Kleisterrezept findet ihr übrigens oben unter BUNTPAPIERE-INFO.



Tagelang gepresst und beschriftet

und immer noch ein wenig wellig in den Kasten geworfen. Viele andere Karten versammeln sich auf dem Postkunstwerk-Blog.


Kommentare:

  1. Jaaa! Sie ist da und ist wunderschön! So eine tolle Technik, muss ich auch mal probieren! Danke, liebe Christine. Deine Karte ist wieder eine ganz andere TEchnik als bislang und ergänzt den Reigen wunderbar! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, heile angekommen und unverkennbar Christine, ich konnte zwar deine Unterschrift nicht lesen, aber es gab keinen Zweifel, das ist die Karte von dir ist. Ups, mir fällt da gerade was auf, was ich vergessen habe... kommt noch...
    Liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Erst jetzt komme ich zum Schauen, aber wie schön, so viele Varianten der Wellen, allein das finde ich faszinierend. Ich mag sie sehr deine Karte!!!
    viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.