Freitag, 7. Dezember 2018

Adventspost # 1 und Mark Making-Versuche


Hier geht es in die erste Adventspost-Runde.
Weil mir noch Karten fehlen zwar nicht in der richtigen Reihenfolge, aber das nehmen wir nicht so ernst.

Herzlichen Dank auch an dieser Stelle an
Marianne, Karen und Ghislana.
Schon an diesen drei Karten sieht man, wie unterschiedlich die Wirkung sein kann. Und es erhöht die Neugier, was da noch alles im Briefkasten stecken wird.
Dieses Jahr war die Technik klar, es wird gekleistert. Also habe ich meine Werkzeuge zusammengesucht und einen ersten Kleisterbrei gekocht.

Dann habe ich zuerst drauflos gewerkelt. Sozusagen zum Warmwerden, denn ich habe lange nicht mehr gekleistert.



Wie es weitergeht, weiß ich noch nicht. Ich habe zum Glück noch ein paar Tage Zeit.  Auf dem Postkunstwerk-Blog gibt es jedenfalls schon eine Menge zu gucken.
Unbezahlte Werbung / Ich bekomme weder eine Vergütung für die Erstellung des hier gezeigten Projektes noch für die Veröffentlichung dieses Blogbeitrags. Ich kennzeichne diesen Blogbeitrag jedoch als Werbung, da er die Namensnennung sowie die Verlinkung der Webseiten von Anbietern und/oder Mit-Bloggerinnen und/oder die Bezeichnung von verwendeten Produkten beinhaltet.

Kommentare:

  1. Das ist ja auch noch so ein Traum von mir, mit dir mal kleistern ;-). Ich hab das seit meiner Schulzeit nicht mehr gemacht. Ich freue mich jetzt schon auf deine Karte. Und na klar, auch Kleisterpapier und markmaking gehören irgendwie zusammen. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Kleistern ist eine tolle Idee. Ich finde die Aktion echt spannend. So vielfältig kann schwarz-weiß sein.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja mal eine tolle Idee mit dem Kleistern! Bin schon auf deine Karten gespannt...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Bestimmt sind die fehlenden Karten bei dir alle am Samstag eingetrudelt...
    Ja, und ich freu mich auch schon sehr auf deine Kleisterpapier-Mark Making Version!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.