Freitag, 17. April 2020

Neue Collagen und das #Collageteamwork auf Instagram

 Endlich habe ich wieder 15x15-Collagen produziert; mein Sammelbuch füllt sich langsam.

Für den Freitagsfisch, der sich bei Andiva trifft,


für den Mittwochsmix bei Michaela und Susanne und für das Collageteamwork, das ich im letzten Monat auf Instagram gestartet habe. Dafür schicke ich 8 Interessierten die gleichen Papiere und Schnipsel und wir verwenden alles für eine Collage. Die größeren Papiere dürfen zerissen und Farbe hinzugefügt werden.


Die erste Runde mit meinem Ergebnis



und allen neun auf Instagram unter dem Hashtag #collageteamwork.

Die zweite Runde mit meiner Collage und wieder alle zusammen.

 
Ich finde es sehr spannend, wie unterschiedlich die Papiere und Schnipsel verwendet werden und freue mich über die tollen Ergebnisse.
Manchmal mogelt sich ein fremdes Bild dazwischen, was natürlich die Wirkung der 3x3 Collagen zerstört, aber nachdem ich den Absendern das Prinzip erklärt habe, wurden sie schnell wieder gelöscht.
Ich wüsste nur noch gerne, warum die Posts schön geordnet, der Reihe nach auf Instagram zu sehen sind, auf meinem PC aber völlig durcheinander. Kann jemand vielleicht das Rätsel lösen?
Nächsten Samstag geht es weiter unter christine_buntpapierfabrik.


Kommentare:

  1. Eine interessante Variante des "Collagespiels" Ihr seid immer 9 leute und jedes mal ander oder ein ganz fester Kreis? Mir gefällt deine Pinkcollage ausgesprochen gut.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  2. Bisher waren es bis auf eine Ausnahme immer andere Teilnehmerinnen, ich mach allerdings immer mit.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. schön sind sie besonders in der 9er-zusammenstellung. das war eine sehr gute idee von dir!!
    auf instagram gibt es bei den ## zwei varianten: "top" und "aktuell". beim pc sieht man blöderweise immer nur die sogenannten top's, die aber meistens nicht mal top sind... also guck lieber am smartphone!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, daran liegt es also! Hätte ich auch selbst drauf kommen können...
      Vielen Dank für die Erklärug und liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  4. Hier hast du ein tolles Collageprojekt ins Leben gerufen - und ich war noch nicht ein einziges Mal dabei - aber es macht mir immer sehr viel Spaß die Ergebnisse Aller zu bestaunen. Ja, man kann es sehen an deinen tollen neuen Collagen, du bist wieder im Flow!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Nach 15fünfzehn (Heft) mal wieder eine super Idee von dir!

    Liebe Grüße
    ela

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.