Mittwoch, 3. Oktober 2018

Muster # 235

Das Mustermittwochsthema im Oktober lautet HERBSTFRÜCHTE. Ich fange heute mal mit dem Eichenbaum an. Dafür habe ich ein Blatt und zwei Eicheln geschnitzt und auf dünnes Packpapier gestempelt.

Das quadratische Blatt kommt in mein 15fünfzehn-Oktoberheft, für den heutigen Post habe ich es digital weitervermustert.

Die gestempelten Blätter gefielen mir so gut, dass ich aus den Papierresten noch weitere ausgeschnitten habe.

Die gedruckten Fruchtbecher bekamen Unterteile aus Papier.

Die Eichel oben rechts habe ich dann für das zweite Muster verwendet.

Mein Oktoberheft füllt sich schon mit herbstlichen Motiven, Farben und Mustern. Ich habe dieses Mal ein fertiges Werbeheft zugeschnitten, weil ich die Seiten einzeln gestalten und erst später passend einkleben will. Beim letzten Exemplar gefiel mir die Anordnung der Seiten nicht immer so gut.
Unbezahlte Werbung / Ich bekomme weder eine Vergütung für die Erstellung des hier gezeigten Projektes noch für die Veröffentlichung dieses Blogbeitrags. Ich kennzeichne diesen Blogbeitrag jedoch als Werbung, da er die Namensnennung sowie die Verlinkung der Webseiten von Anbietern und/oder Mit-Bloggerinnen und/oder die Bezeichnung von verwendeten Produkten beinhaltet

Kommentare:

  1. Superschön, liebe Christine, du bist ein Herbsttyp, nicht wahr? Man sieht es! Die Eichenmuster erinnern mich an England und mein National-Trust-Papier. Die Papier-Eicheln finde ich großartig und wie sich die Themen hier mischen und zusammenfügen auch.
    Liebe Grüße, dicken Musterdank und einen schönen Feiertag
    Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt besonders gut das gestempelte Hütchen mit unterschiedlichem "Unterbau"...
    Wie du das mit dem Heft meinst, habe ich nicht verstanden....
    Einen schönen Feiertag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich meinte, dass ich einzelne lose Blätter bedrucke usw. und sie erst zum Schluss in einer passenden Reihenfolge in ein fertiges Heft klebe. Das kann ja etwas bedrucktes sein (in diesem Fall eine Art Prospekt), denn es wird ja alles überklebt.

      Löschen
  3. Eichenblätter scheinst du zu lieben, habe ich nicht im letzten Jahr ein so wunderschön bemaltes Blatt von dir geschickt bekommen! Noch schöner, als deine geschnitzten BLätter finde ich ja die Eicheln mit Papiermustern, das sieht absolut super aus - eine tolle Idee, liebe Christine!
    Beste Grüße zum Feiertag, den du ja sowieso frei hattest! Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Das ist schon eine tolle Mustersammlung, mir gefällt der geteilte Stempel der Eichel sehr. Deine Idee mit der späteren Gestaltung des Heftes ist super, die würde ich für mich auch gerne aufnehmen.
    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. wunderschön! da hatten wir ja die gleiche idee - nur, dass meine eicheln noch in der warteschleife liegen ;)! ich mag besonders die bunten eicheln, die sehen so hübsch und fröhlich aus, so gar nicht wie ihre langweilig braunen origninale!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich fliege vor allem auf die gestempelten Hütchen mit den zugeschnittenen bunten Papiereicheln darunter... Die Idee mit dem Heft, in das eingeklebt wird, hatte ich auch schon..., habe nur immer die Sorge, dass es dann "sperrt", wenn die Seiten durch das Geklebe so dick werden. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist dein Herbstmuster geworden und eine wahre Augenfülle! Tolle Idee, vor allem, die untere Hälfte mit Papieren bunt zu ergänzen! Super! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Christine,
    das sind ja wunderschöne Herbstmuster. Mir gefallen die Stempel sehr gut.
    Eine super Idee mit der geteilten Eichel. Das Hütchen mit dem Papier verbunden
    ist einfach schön.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.