Mittwoch, 27. Juni 2018

Muster # 229 - Fliesen

Ulrike ist es Schuld - ich habe bei meinem Besuch bei ihr so viel Spaß am Schablonieren gehabt, dass ich mir auch ein paar gekauft habe.









Die Netzschablone - auch ohne Farbe dahinter toll anzusehen - ebenso von ganz nah.


Die Schablone mit den unregelmäßigen Punkten gefiel mir auch gut.

Am Ende habe ich mich für das Netzmuster entschieden, ein ganzes Blatt schabloniert und in Quadrate geschnitten. Auf dem Papier hin und hergeschoben und...

dann vermustert. Das könnte ich mir gut in einem Pool vorstellen.


Zum letzten Mal zur Fliesensammlung der Müllerin geschickt. 


Kommentare:

  1. Super - ich würde den Pool sofort mitnehmen :-) Die Schablonen hast du gut ausgewählt. Sie sind perfekt zum Spielen und dann zum Weiterarbeiten!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Diese blau-türkisen Fliesen wären ganz wunderbar für ein Schwimmbad, man sieht direkt das Wasser darüber plätschern, wenn man das Bild anschaut. Gefällt mir! LG Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Solche Strukturschablonen sind toll, kurz dachte ich du hast sie selber gemacht.Leider ist sehe ich meist nur doofes Bildliches.
    Ich sehe bei deinem Fliesenmuster schon Wasser, obwohl keines da ist.
    Blaue Grüße von karen

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, in diesen Pool würde ich auch gerne springen wollen!
    Stimmt, Schablonen sind so vielseitig einsetzbar, und man kann eigentlich nie genug davon haben, ich werde da ja auch regelmäßig schwach! Tolle Muster hast du dir ausgesucht!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. ... oder in Braun als Leopardenfell-Decke zum Einkuscheln ;-)

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das wirkt ganz frisch wie kühles wasser, toll. Mit welchen Farben hast du das schabloniert, die Schablone sieht so dick aus, fast als wäre sie aus Heißkleber.
    Lieben Musterdank und herzliche Mittwochsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schablone ist gekauft, nach dreiwöchiger Rundreise durch die Republik gerade noch rechtzeitig angekommen. Sie sieht nur von Nahem so dick aus.
      Und schabloniert habe ich mit Schaumstoffstempel bzw. direkt mit dem großen Scheibenschwamm, den Katrin mal entdeckt hat.

      Löschen
  7. Deine Schablonen gefallen mir ausgesprochen gut! Ganz schlicht und damit super einsetzbar, finde ich!
    Und das daraus entstandene Fliesenmuster ist auch toll.

    AntwortenLöschen
  8. Bei Dir gibt es immer so schöne Sachen zu sehen. Sehr inspirierend. Hoffentlich habe ich auch bald mal wieder Zeit für so schöne Dinge.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Die Poolfliesen flirren so, dass man es versehentlich für Wasser halten könnte..., gefährlich, falls keins drin ist im Pool... LG Ghislana

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.