Mittwoch, 8. September 2021

Sommerpost 2021

"Wir schöpfen unser eigenes Papier! Beschäftigen uns mit Pulpe, Cellulose und Einschlüssen. Nicht nur das! Wir geben dem Papier eine individuelle Geschichte mit auf dem Weg: wir schöpfen unseren persönlichen Sommer mit ein. Finden zarte und helle Farbtöne, streuen unsere Lieblings-Sommermomente mit in die Pulpe." So beschreiben Michaela und Tabea ihr diesjähriges Thema für die Sommerpost. Papier habe ich schon öfter selbst geschöpft, in der Schule und in Kursen bei John Gerard in der Eifeltormühle. Hier sind einige Beispiele von Papieren zu sehen, die ich in seiner Werkstatt in der Pulp-Painting-Technik geschöpft habe. 

Ein Thema zu finden war gar nicht so einfach, aber schließlich entschied ich mich für Zitrusfrüchte: feine Limette, frischgrüne Zitrone und getupfte Blutorange.

Die Limette ist feiner und dünner, die Blutorange fester und grober.

Eine weitere Vorgabe war eine Banderole, die die drei Blätter zusammenhalten sollte. Ich habe dafür einen Zitronenstempel geschnitzt und als Zugabe ein kleines Aquarell gemalt.

 
Auch der Umschlag bekam Zitronenstempel ab. Leider habe ich die Birne auf der Briefmarke zu spät entdeckt. Fontanes Gedicht als Inspiration wäre auch eine gute Idee gewesen.

Und hier sind alle meine wunderbaren Sommerpostpapiere zu sehen - herzlichen Dank dafür!


Und natürlich auch ein großes Dankeschön an Michaela und Tabea, die immer wieder neue Ideen für diese Mail-Art-Aktion haben! Dort sind auch viele andere Ergebnisse zu bewundern.


2 Kommentare:

  1. Wie herrlich fruchtig frisch allein der Anblick deiner Schöpfpapiere ist, dazu noch das perfekt passende Drumherum! Ich hab direkt einen Zitrusduft in der Nase!
    Du hattest mir im Sommer ja mal ein Probepapier geschickt... aber dieses Grün hier ist noch viel toller geworden!
    Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Zitrusfrüchte eine sehr schöne Idee! Und wunderbar umgesetzt!
    Es war wieder eine schöne Aktion, wie man auch an all Deinen Papieren sieht.
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.