Samstag, 5. Januar 2019

Collagenmonat Januar

In den letzten Tagen habe ich mich am Schreibtisch vergraben und Collagen gemacht: Ich wollte noch einmal versuchen, bei Katrins #1Collageamtag auf Instagram mitzumachen. Ein Exemplar täglich ist eine Herausforderung, die mich dazu gebracht hat, mal nur zu kleben. Aber irgendwie habe ich immer das Gefühl, dass noch etwas fehlt und ich greife dann doch zu Pinsel oder Stift. Wie heute.
Und wenn ich den ganzen Januar durchhalte, habe ich gleichzeitig wieder ein 15fünfzehn-Heft!

Kommentare:

  1. Habt ihr ein Thema??? Ich könnte das nicht hinkriegen und bin gespannt, ob du es schaffst. Ein schönes Vorhaben ist es jedenfalls. Wenn dann einmal alles aus den Schränken bereit liegt, was man täglich braucht, dann geht es ja auch schneller.

    Viel Erfolg und Spaß wünscht

    ela

    AntwortenLöschen
  2. Oja, auf so einen Collagemonat hätte ich auch große Lust, Christine, aber Januar war mir zu sportlich ;-) Ich bin gerne ein ander Mal dabei. Meine Papierliebe geht übrigens weiter. Montag startet sie mit dem ersten Montag im Januar - und zwar zum Thema Gefiedertes. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ui, das ist wirklich eine Herausforderung. Das erste Blatt ist dann schonmal sehr gelungen. Vielleicht versuche ich das auch mal, aber nur für mich.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Alle deine neuen Collagen sind super geworden...ich guck ja auch immer schnell mal auf Insta! Lust zu solch einer Herausforderung hätte ich ja wohl auch, aber man kann ja nicht alles immer mitmachen. Am liebsten würde ich mal eine zeitlang gar nichts tun wollen, mal nichts im Nacken zu haben, einfach, um zu sehen, was dann allein aus mir heraus kommt...
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.