Mittwoch, 19. September 2018

Muster # 233

Für das heutige Muster aus Teekannen habe ich zuerst Hagebutten- und Roiboostee zum Einfärben der Seiten verwendet, denn es soll wieder ein 15fünfzehn-Themenheft entstehen.

Auf dem Untergrund habe meinen neuen Stempel ausprobiert, zuerst die ganze Form, ohne weitere Flächen herauszuschneiden.


Eine gemusterte Kanne könnte vielleicht nach dem Prinzip Gelliplate durch die Wegnahme von Stempelfarbe entstehen?

Das Ergebnis ist nicht so toll, weil das Stempelgummi nicht weich genug ist.

Also kriegen die Kannen zunächst aufgemalte Muster.

Einige ausgeschnittene Kannen kommen noch dazu und so sind drei Seiten für mein 15fünfzehn-Heft fast fertig.
Alle Muster zum Thema TEE sind bei der Müllerin zu finden.




Kommentare:

  1. Die aufgemalten Muster finde ich richtig gut! Mein Heft ist etwas größer als 15×15, wenn das nichts macht verlinke ich es gerne noch.

    AntwortenLöschen
  2. Sehr fröhlich deine Teekannkollektion, alle haben ihren Reiz und schön, dass der Untergrund einegeteet war.
    Viele Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  3. oH was sind die toll, deine Kannen. Ja, die Idee mit den gemusterten Kannen hatte ich auch und wollte keine zehn verschiedenen Stempel schnitzen. Aufgemalt ist toll und ich mag überhaupt keinen roten Tee, deshalb wäre ich nie auf die Farbkombi für das Theema gekommen.. lieber grün!
    Dicken Musterdank und schöne Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Form, die du da gefunden hast, besonders bei den ausgeschnittenen gefällt mir die Farbe, klar... Leider habe ich die nicht, denn ich trinke so gut wie nie mehr Tee.
    Hab's fein!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Das Ergebnis ist doch ganz super geworden! Mir gefällt deine Idee, die Farbe einfach herauszuritzen, so kannst du mit einem Stempel so viele unterschiedliche Kannen abdrucken, aber auch das nachträgliche Mustern wirkt toll!
    Eine Teekanne stand eigentlich auch noch auf meiner Liste, doch der Monat ist zu kurz...jetzt habe ich für nächste Woche schon was anderes.
    Bin doch erst ab Freitag weg!
    LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Hagebuttenfrische Teekannengrüße nehme ich hier mit 😃. Gerade gestern traf ich an einem fast leerstehenden Bahnhofsgebäude einen Rosenstrauch, über und über voller Hagebutten... Liebe Grüße zum Tee 💛 Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Ein lustiges "Teekannen-Kränzchen" hat sich da zusammen gefunden ;-)
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. ich bin entzückt von den rosaroten teekannen - auch wenn ich roten tee nur zum färben benutze und nie zum trinken ;))!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön deine Kannen! Die roten Kannen mit ihren lustigen Mustern auf dem rosa Papier gefallen mir sehr!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön deine roten Kannen mit den lustigen Mustern ... der rosa Hintergrund passt perfekt. So ein schönes Rot!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja eine schöne Teekannen Kollektion. Super die Idee mit den aufgemalten Mustern. Die gefärbten Papiere passen sehr schön dazu.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Ach wie schön deine Teekannen sind - ich mag die Kombi aus Stempel und Malerei und finde, dass das einen ganz besonderen Charme hat. Ich habe diesen Monat auch ein 15x15 Buch für dich, das zeige ich morgen und verlinke es dann, sobald deine Sammlung offen ist :-) Ich bin schon gespannt auf die Teevielfalt in deinem Heft. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Was für wunderschöne Teekannen!!!! Erinnert mich ein wenig an Alice im Wunderland...
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.