Sonntag, 30. Oktober 2016

12tel Blick im Oktober


Der heutige Blick kommt aus der Dunkelheit und lässt unschwer erkennen, dass ich im Umgang mit meinem Blitzgerät noch üben muss. Das alte Pilzplakat, das ich schon hier genauer gezeigt hatte, hängt wohl noch bis in den Winter an der Pinwand in meiner Küche. Davor ordentlich Gemüse, das wir uns gönnen sollen, und einige Geschenke, die mein "Privatkoch" zum Geburtstag bekommen hat.

Mit Grüßen an Tabea weitergeschickt, die jeden Monat den 12tel Blick sammelt.




Kommentare:

  1. Schönes Still(l)eben, liebe Christine!
    Tipp wenn du magst:
    Der eingebaute Blitz hat eine maximale Reichweite von ca. 1m nur.
    Aber du kannst da auch die Helligkeit steuern, über die Blitz-Belichtungskorrektur.

    Hmmm... Ja... MaMo... Kann ich noch nicht wieder zu sagen.
    Bitte nicht traurig sein!
    Hab einen feinen Sonntagabend!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für den Tipp. Ich habe weniger als einen Meter Abstand gehabt....ich dachte immer, mein Blitzgerät (Nissin i40) wäre schon einigermaßen gut.... ich glaube, ich muss einfach noch übern.
      Einen schönen Abend
      Christine

      Löschen
  2. Privatkoch..., wow... Wunderbar sieht's aus bei dir und so schön frisch und bunt ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. oktober : reichlich zum sehen und geniessen !

    AntwortenLöschen