Mittwoch, 27. Januar 2016

Muster # 128

Das letzte Mal gibt es heute Muster zum Thema EIS UND SCHNEE. Es reicht mir auch..... irgendwie fallen mir außer Schneeflocken keine anderen Muster ein. Das mag wohl auch daran liegen, dass sich mein PhotoImpact plötzlich verabschiedet hat und ich noch keine Abhilfe schaffen lassen konnte. Kostenlose Grafikprogramme wie Gimp oder Inkscape helfen mir auch nicht weiter bzw. habe ich noch nicht gründlich genug studiert.


Aus einem Spiel stammt die sechseckige Schablone für meine heutige Flocke. (Übrigens bin ich mir ganz sicher, dass wir die größte Spielesammlung Kölns besitzen. Die ich zurzeit großzügig verschenke, nicht ausschließlich, um Gutes zu tun, sondern auch wegen des Stauraumgewinns).
Beim Lochen bog sich die Folie (alte Kunststoffregister aus der Zeit, als man Ideen noch in Karteikästen sammelte), sodass ich echte Probleme beim Drucken hatte.


 Und nun noch ein Bienenwaben-Patchwork, das ich wie immer mittwochs an die Müllerin schicke.






Kommentare:

  1. ja, ich bin schnee und eis auch leid und freu mich sehr auf ein neues thema!! deshalb habe ich auch keine neuen muster mehr gemacht...
    deine idee mit den sechsecken finde ich aber genial und die lochgemusterte schnippelschneeflocke ist dir doch trotz biegung sehr gut gelungen. toll finde ich den stern in der mitte!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. Gelochte Schneeflocken, sehr raffiniert!
    gar nicht mehr weiße Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  3. Auweia, wenn der Winter mal nicht doch noch mal kommt... Aber stimmt, gemustert haben wir ihn genug und dürften eine der größten Schneesternsammlungen haben ;-) Solche Schablone (vom Ausbrechen der Spielsteine?) hatte ich jahr(zehnt)e?lang aufgehoben, aber dann irgendwann doch weggefeuert in die Papiertonne, man kann ja nicht alles.... Schneeflocken..., da habe ich wirklich nicht dran gedacht. Lieben Gruß und viel Glück mit (neuen) Grafikprogramm(en)... Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Schön! Und es gibt doch nichts besseres, als bestehendes Material weiterzuverwenden - auch von alten Spielen heraus.
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ja ist ja gut, der Januar ist ja auch bald vorbei. Meinst du ein Monat ist zu lang für ein Thema? Man muss ja nicht jedes Mal mitmachen und du bist auch jeden Mittwoch eingeladen, auch wenn dein Muster nicht zum Motto passt. Naja, Spiele haben wir auch aussortiert, im Januar muss immer Platz geschaffen werden.
    Trotzdem ist es doch ein hübsches Flöckchen geworden, ich danke fürs Mustern und schicke liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, so hab ich's nicht gemeint.... eher so, dass ich mit diesen blöden Programmen nicht weiterkomme und wettermäßig auch genug habe vom Januar, und nein, ich finde es überhaupt nicht zu lange, sich einen Monat mit einem Thema zu beschäftigen, im Gegenteil, es ist eine Herausforderung und man kann Muster so schön weiterentwickeln!
      Deshalb mache ich auch immer mit, auch wenn's bei mir mal nicht so kreativ zugeht:-)
      Liebe Grüße
      Christine

      Löschen
  6. ....perforierte Schneeflocken - die Entdeckung des Jahrhunderts ;-))
    Gratuliere dazu!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Freu mich auch schon auf das neue Thema....so ganz ohne Schnee ist man einfach wenig inspiriert;)
    ♥︎Kerstin

    AntwortenLöschen