Montag, 7. April 2014

Makro # 13

Auf der Suche nach einer bestimmten Form bin ich auf meine Küchenreibe gestoßen. Und ich war fasziniert von den Effekten, die sich durch das Spiegeln der Farben, durch das Licht und natürlich den Details ergaben.

 Gebrauchsspuren in Form von feinen hellen Linien.


 Blütenförmige Metallzacken.
 Und zum Schluss das gute Stück von innen.
Am Mittwoch gibt es Metallreiben-Wetter-Muster bei der Müllerin.

Kommentare:

  1. hach, das funkelt so schön. im ersten moment dachte ich noch an tablettenverpackung...
    auf´s metallreibenwettermuster bin ich mal gespannt!

    AntwortenLöschen
  2. solchen "glitzer" mag ich ;-), und aufs Reibe-Wetter bin ich auch gespannt! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Die Ästhetik des Trivialen! Wunderschön, finde ich...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Voll cooles Foto, ich hatte erst auf Quecksilberkügelchen getippt im Labor...Aber das wäre zu abwegig gewesen!
    Jedenfalls ein TOLLES MaMo! Daumen hoch!
    LG Riv

    AntwortenLöschen
  5. Hallo

    Coole Idee. Ich dachte im ersten Moment an das hinterteil einer Niete die man in den Stoff rein macht.

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  6. Ich hatte spontan Wassertropfen gesehen und erst auf den zweiten Blick das Metall erkannt - toll!
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  7. Ja, wunderschön. Aufregend, wie der Makroblick die Wahrnehmung verändert oder?

    AntwortenLöschen