Montag, 19. März 2018

Blumen im All

Keine Prilblumen, wie ich letzte Woche angekündigt hatte, sondern gedruckte und gemalte auf weltallähnlichem Hintergrund für mein aktuelles Blümchenbuch, das ich im März zum Mustermittwochthema begonnen hatte.

Das Papier links habe ich einmal in einer Druckerei gekauft, in der früher die Buchbindermesse stattgefunden hatte. Die hellen Flecken sind auf dem Papier -  trotzdem sind die Fotos schlecht - alles glänzte zu heftig. Mehr ist zum Thema Weltall und Planeten nicht entstanden, deshalb zeige ich euch hier ein paar Bilder aus einer 7. Klasse.

Wer fertig war, sollte dann noch ein paar Aliens erfinde, die auf fernen Planeten wohnen. Vorgabe: der Bauch musste aufklappbar sein und die Technik innen darstellen....

Heute also mal weniger von mir, dafür hoffentlich etwas zum Schmunzeln aus dem Schulleben.
Geteilt mit Susannes Papiersammlung.





Kommentare:

  1. Ach wie herrlich, liebe Christine! Ich mag die Aliens mit Bauchtechnik! Und die Blümchen auf Milchstraßenuntergrund auch! Danke dir! Ich hoffe, du hast meinen Insta-Eintrag zu deiner tollen Karte gesehen, die mich letztens erreicht hatte. Danke dir sehr - das war eine super Überraschung, und nun begleiten mich deine Tapetenplaneten durch den Weltall-Monat :-)
    Danke! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. die aliens sind ja großartig. so schöne würde ich nie hinbekomen!!
    ich danke auch herzlich für die wunderbare weltall-karte, ich mag sie sehr, weil sie gleich noch eine fühl-karte ist!
    lliebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  3. so suess * die erfindungsfähigkeiten der kinder * schöner beitrag zum weltallthema der den märz (mars auf franz. also auch ein planet) uns inspiriert:)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, was sind die Aliens doch toll, so fantasievoll geschaffen mit Bauchklappe! Ein großer Spaß, sie zu studieren! Kinder haben es einfach drauf!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. Die Kinder-Planeten finde ich richtig klasse. Etwas wie in einem Comic. Ich habe da auch noch etwas in einem Fundus aus Zeiten, in denen ich bei der Ferienbetreuung geholfen habe, aber die Sachen wollte ich nicht bloggen. Und da ich gerade die bundesweite Jahres-Erkältung verarbeiten muss, genieße ich nur solche Posts wie deinen und mache ansonsten eine kleine Pause.

    Liebe Grüße

    ela

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar die Aliens zum Reinschauen!
    VG Karen

    AntwortenLöschen
  7. Ach ist das schön, vor allem die aufklappbaren Bäuche. Ich würde manchmal gerne im realen Leben Gehirne aufklappen können ... oder Herzen ...

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.