Montag, 16. November 2015

Makro # 101

Auch diese Woche habe ich mich wieder mit weißem Papier zum Thema LICHT beschäftigt.


Entstanden ist wieder ein Windlicht. Die Herstellungsweise hat wahrscheinlich jeder bereits im Kindergarten kennengelernt. Ich habe das Papier 2x gefaltet und oben einen größeren Rand gelassen. So hatte ich gleich zwei Varianten, die ich über ein Glas mit einer Kerze stülpen kann.


Weitergeschickt an Brittas und Gemmas Makrosammlungen und an Susannes Papierliebe.

Kommentare:

  1. Wunderschön! Mir gefallen beide Varianten sehr gut. Wieder eine Idee zum Merken! Danke und LG. SUsanne

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll diese Effekte. Bin ganz begeistert.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Christine, das Papier sieht ja shon fast wie Filz aus!
    Und so eine kleine Laterne erwärmt das Herz! Die erinnert mich wirklich an Kindertage!
    Es sind doch immer wieder die einfachen Dinge die uns so viel Freude bereiten!
    Ich schicke dir herzliche Grüße von meinem Zuhause zu deinem Zuhause!
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. ...das ist wunderschön, liebe Christine,
    und unbedingt eine Inspiration,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. An den Kindergarten kann ich mich nicht mehr wirklich erinnern, aber die Lampe gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Christine!
    Das ist aber eine hübsche Idee!
    Und die Lampe wirft so schöne Schatten!
    Zu deiner Frage in meinem Blog...jede Physalis (Lampionblume) hat ein kleine Frucht in sich....sie offenbart ihr Geheimnis in Form einer kirschgroßen, hellorangefarbenen Frucht. Aber nicht jede its eßbar. Ich zeige in meinem Blog eine Zier-Physalis.

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  7. wunderschön!
    dieses dicke, schwere papier gefällt mir ausgesprochen gut!
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen
  8. das ist ja mal eine neue Variation der guten alten Laterne! Sehr chic!!
    LiebenLisagruß!

    AntwortenLöschen
  9. We are always trying to complicate life when simple things are the best!

    AntwortenLöschen