Samstag, 28. März 2015

Frühlingspost - das F und das R - unglaublich passend

Auch dieses Jahr gibt es wieder eine Frühlingspost-Mail-Art-Aktion bei Michaela und Tabea. Das ist
schon fast eine Tradition. Dieses Mal sollten Doppelkarten mit jeweils einem Buchstaben des Wortes Frühling gestaltet werden. Alle Posts dazu versammeln sich hier.
Erika schickte mir den ersten Buchstaben. Wie Fritzelines Fische in frühlingsfrischen Farben entstanden
sind, beschreibt sie hier sehr anschaulich.


Weiter geht es mit der Beschreibung, wie meine Karten entstanden sind.

Aquarellkarton bemalt, Briefumschläge und Innenseiten der Karten eingefärbt, den Buchstaben mit
dunklerer Farbe aufgemalt und schließlich mit Markern darüber gezeichnet.
Und hier nun alle Ergebnisse. Sieben Exemplare habe ich verschickt und hoffe, dass alle angekommen
sind, eins habe ich behalten.


 Zusammen mit Erikas F sieht der Wortanfang schon mal so aus.

Wenn man dann mal genauer hinsieht, entdeckt man unglaubliche Übereinstimmungen. Erika, wie haben wir das bloß hingekriegt??





Kommentare:

  1. ...das ist wirklich erstaunlich, liebe Christine,
    wie die beiden Karten zusammen passen...das ist eine schöne Aktion...und spannend, wie die anderen Buschstaben sind,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Christine, ja ich weiß es auch nicht so richtig, aber fein haben wir das gemacht!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir :)
    Erika

    AntwortenLöschen
  3. Über das eine oder andere Buntpapierfabrik-R bin ich schon auf Blogs gestolpert. Umso schöner sie jetzt alle hier zusammen zu sehen. Und wieder eine ganz andere feine Herangehensweise ;-). Frühlingspost tut echt gut... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Vielen Dank für die schöne Karte und das passende Gedicht!! Sie hat mich bereits zu Beginn der letzten Woche erreicht, aber ich bin leider erst jetzt dazu gekommen, sie auf meinem Blog zu zeigen. Wirklich lustig wie Eure beiden Karten zusammen passen.
    Du hast übrigens eine ganz tolle Handschrift!

    Herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen