Mittwoch, 7. Februar 2018

Muster # 211 - klein gemustert

Nach dem wunderbaren Januarthema Hexagon wird im Februar klein gemustert. Da stellt sich mir sofort die Frage: Ist klein gemustert nur ein Muster, das man kleiner macht, indem man es einfach vervielfältigt? Dann könnte ich eigentlich jedes Muster aus meinen vielen Ordner nehmen, oder?


Im Prinzip ja schon, aber je komplexer das Einzelmotiv ist, desto unruhiger wird es in der Vervielfältigung. Besonders gut gehen natürlich Punkte... aber auch die bekannten Patchworkstoffe fallen mir dazu ein..... Blümchen- und Karomuster ebenso.


Davon habe ich noch eine ganze Menge.






































Und weil ich mich nicht entscheiden kann, welche Müsterchen aus meinen Papierbergen ich verwenden will und noch keine eigenen fabriziert habe, gibt es heute nur etwas aus dem Fundus. Bestimmt sind hier schon ganz tolle Beispiele zu finde.

Kommentare:

  1. die gedanken hatte ich auch - ich hab nämlich auch viele kleinteilige müsterchen... verkleinern kann man tatsächlich alles. ich bin gespannt,wie die anderen das thema bearbeiten.
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  2. Wie sollte es bei dir anders sein - jede Menge grün Gemustertes! ... ich schaue mir auch gerne Papiere aus dem Fundus an, immer gern mit Käfern!
    Liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Da haben wir uns wohl alle die ähnlichen Fragen gestellt.Besonders gefällt mir Nummer 2. Es sieht aus wie eine Reaktion beim Buntpapiermachen.Und deinen käfer treffen natürlich immer ins Schwarze, ob groß oder klein, nackt oder eingekleidet.
    Grüne Grüße, Karen

    AntwortenLöschen
  4. Also das große Käferkrabbeln ist mir ja fast schon gruselig und könnte Vorlage für einen Hitchcock-Film sein... :-) Die würde ich größer (und weniger! ;-)) bevorzugen! Grundsätzlich mag ich in der Neuneransammlung das erste oben rechts gerne, das wirkt für mich so sehr stimmig.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Ja, wir müssen uns immer erst ein bischen einmustern am Anfang eines Monats, aber das ist ja das schöne und herausfordernde daran. Nur einfach verkleinern ist wahrscheinlich zu einfach, bzw. verschluckt von einigen Mustern wichtige Details. Ja, fürs Patchwork braucht man immer wieder kleinteilig gemustertes, aus dem man auch kleine Stücke schneiden kann, ohne das Muster zu zerstören und als Kombination zu großflächigeren Mustern.
    Lass uns zusammen weitersuchen und finden.
    Liebe Grüße und Musterdank
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. ...ach so schöne Frühlingsfarben hast du da vermustert, die machen richtig gute Laune...die Käfer mag ich besonders,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Grün-Mustereien, mir gefallen sie alle! Und dabei mag ich doch grün gar nicht :-D.
    Liebe Grüße von Frau Frosch

    AntwortenLöschen
  8. Deine Käfer sind so schön, die schau ich immer wieder gerne an. Und die Patchworkpapiere sind so schön zusammengestellt, da kann ich mir gleich eine große, kleingemusterte Decke draus vorstellen.
    viele Grüße, Laura

    AntwortenLöschen
  9. Was ist das schon schön grün bei dir ;-). Das Neuner-Patchwork mag ich sehr. Ich bin sehr gespannt, wohin uns der Monat noch führt. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Ahhhhh, jetzt funktioniert das Internet wieder (der Techniker hat's geschafft) und mich juckt es gleich beim Anblick deiner vielen kleinen Käfer dir zu schreiben.
    Punkte sind ganz mein Ding. Da hab ich doch kürzlich eine WUNDERSCHÖNE (!!!!!!) Karte übersät mit ganz vielen verschiedenen Punkten im Briefkasten gefunden, die hat mir die Sprache verschlagen. Toll - die Farben, die Kombination der Papiere (2 hab ich wiedererkannt), die Anordnung - einfach alles. Vor vorne und hinten eine Augenweide. Boh. DANKE !!

    Und deine kleinen Muster in grün finde ich genau so schön.

    Liebe Grüße von
    ela

    AntwortenLöschen
  11. Bei vielem geht Verkleinern ganz gut. Aber du hast recht, bei Manchem wird es unruhig. Die Ornamente rechts oben finde ich schön. Obwohl die viele Details haben, sind sie so schön leicht und luftig.
    liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.