Donnerstag, 7. Dezember 2017

Ich hab's wieder getan....



Für das Jahr 2016 hatte ich mir vorgenommen, keinen einzigen Bogen Papier zu kaufen. Nur welche  aus meinem Vorrat zu verwenden oder selbst zu bedrucken oder zu kleistern. Das hat sogar fast 2 Jahre geklappt (woran man sehen kann, wie viel Papier hier lagert). Nun brauchte ich Leim, und den kaufe ich im Buchbinderbedarf Kumetat, im Kölner Papierparadies. Und das kann man nicht ohne Papier wieder verlassen!

Dort wird man nicht nur gut beraten und nett unterhalten, man ist auch sehr verständnisvoll mit Papierjunkies (O-Ton eines Angestellten), lässt die Kunden vor Behagen seufzen und stundenlang an den Regalen entlangwandern. Man kriegt "Oase" und Pergament gezeigt und bekommt erstaunliche Geschichten von anderen Papierverrückten erzählt. Die Papiere auf den Fotos zeigen nicht meine Einkäufe! Nur eine Auswahl der neuen Muster - wegen des schlechten Lichts leider mit viel Schatten.



Kommentare:

  1. Ich kann dich sooo gut verstehen. Meine Güte, da wäre ich auch in Versuchung geraten. Bei mir sind es die Stoffe!!!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  2. Hätte ich einen Schritt über die Schwelle dieses Ladens gesetzt, wären auch meine Vorsätze, kein Papier mehr zu kaufen, nur so dahin geschmolzen!
    Eins ist schöner als das andere! LG Ulrike

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.