Montag, 28. August 2017

Makro # 190 - Minibuch aus einer Straßenkarte

Ein Minibuch, gefaltet im Streichholzschachtelformat (gefaltet aus einem Blatt Papier) habe ich heute für Susanne. Dazu habe ich kleine Flächen aus Straßenkarten, die ich nicht mehr brauche, herausgeschnitten.

So sind Städte verschwunden, Straßen und Flüsse durchtrennt und man kann sozusagen von einem Ort zum anderen gucken.

Geteilt mit Gemma und Susanne. Einen guten Start in die Woche und noch ein bisschen Sonnenschein wünsche ich euch.


Kommentare:

  1. Ach wie schön, wenn so schnell Grenzen und Flüsse und Straßen überwunden werden! Danke für das hübsche und überraschungsintensive Minibüchlein, wo man schnell zum nächstne Ort reisen kann! LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Lots of wonderful creativity here ~ ^_^

    (A SHUTTERBUG EXPLORES)

    AntwortenLöschen
  3. ein frisches luftiges sommer*karten*büchlein - habe deine tolle collage direkt vom griechischem land erhalten ;) wie schön, dort war ich noch nie und danke für die grosse freude die du mir damit machst !

    AntwortenLöschen
  4. Den Sonnenschein haben wir - und Navis ja auch! Deswegen brauchen wir auch keine Straßenkarten mehr, oder doch? Ein witziges Büchlein, was uns garantiert in die Irre führt! LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. eine tolle idee, sachen herauszuschnippeln. das passt gut zu einem meiner lieblingssprüche: "umwege erweitern die ortskenntnis"!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar - herzlichen Dank dafür!
Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung (https://BUNTPAPIERFABRIK.blogspot.de/p/datenschutz.html) sowie die Datenschutzerklärung von ((https://policies.google.com/privacy?hl=de) Google gelesen hast und akzeptierst.