Samstag, 8. April 2017

Osterhasen-Nostalgie

Astrid sammelt im April Posts über (Oster-)Hasen. Und weil ich Ferien habe und noch dazu Ostersonntag zum Brunch einlade, habe ich meine Kiste mit Osterdeko hervorgeholt und dabei auch nach Hasen Ausschau gehalten. Nicht sehr ergiebig und bis auf den Steiff-Hasen nicht besonders originell.

Aber dann habe ich mich an meine Bilderbücher erinnert, die noch ganz oben im Regal stehen!  Meine Eltern und meine Großmutter haben mir viele Bücher geschenkt und ich konnte mich stundenlang mit Angucken beschäftigen (und angeblich unendlich viele Fragen dazu stellen).

Vier Bücher über Ostern habe ich noch, und man kann gut sehen, wie sehr die strapaziert wurden.

Ich staune immer wieder darüber, wie deutlich einige Erinnerungen an bestimmte Bilder bei mir sind. Besonders die Illustrationen, die mit Farbetöpfen, Pinseln und Malen zu tun hatten, habe ich sofort wiedererkannt und mich an meine Begeisterung als Kind erinnert. Naja, kein Wunder, heute geht's mir immer noch so.


Auch innen sind die Bücher schön, zwar haben sie  keine echten Vorsatzpapiere, aber die Hasen könnten vielleicht für strohzugold-Lisa interessant sein...

Wie man sieht, habe ich mich, während mir meine Großmutter die Texte vorlas, mit Ausmalen beschäftigt. Den "Matz Mümmelmann" (Erstausgabe von 1920) hätte ich aber auch später nicht entziffern können.


Danke, liebe Astrid, für diese wunderbare Idee. Ich hatte großen Spaß beim Wiederentdecken meiner Bücher.



Kommentare:

  1. was für goldige hasen*bücher ! und das häschen schneeglöckchen sieht auch sympatisch aus ;) viel freude am dekorieren für die brunch party!

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön diese Lektüre - am besten beim Osterbrunch zeigen und über die anderen Osterhasenerinnerungsbücher reden! Ich mag vor allem diese kleinen Puttenengel im Bild oben bei den Hasen. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Das erstaunt mich, wie viele Osterhasenbücher es damals gab und wie viele du davon hast! Ich erinnere mich allerdings auch an die Bilder von Hasen mit Farbtöpfnen, immer in den Grundfarben. Und an den Steiffhasen auch. Wahrscheinlich hatte einer meiner Geschwister einen solchen...
    Wie schön, dass du in deinen Kisten gekramt & mitgemacht hast.
    Schöne Ferientage!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh, du hast die alten Hasenbücher sogar noch... keine Ahnung, wo unsere abgeblieben sind, aber die Hasenkinder gab's bei uns auch, ebenso den Steiffhasen!
    Richtig schön, in diesen Erinnerungen auch hier zu schwelgen... vielleicht sollte ich doch mal wieder 2,3 Eier bemalen...
    Schönes Wochenende von Ulrike

    AntwortenLöschen
  5. ...wie schön, dass du diese Bücher noch hast, liebe Christine,
    an Osterhasenbücher meiner Kindheit kann ich mich gar nicht erinnern...und es gibt überhaupt kaum noch Bücher aus dieser Zeit hier...schöne Bücher,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. I love illustrations in old children's books. All of these were wonderful. I can also look at a book from my childhood, and it takes me back to that time. Thank you for sharing.

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ist das ein schöner Post. Die Bücher sind ja goldig, schön dass du sie hervorgekramt und uns gezeigt hast. Ja, was Astrid so alles mit uns macht. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  8. schöne sammlung hast du da! sogar mit einem steiffhasen!! ich hatte mal einen ähnlichen (leider nicht aus der kindheit, sondern vom flohmarkt), aber der ist verschollen. die bücher sind allerliebst! heute dürfte man wahrscheinlich nackige engel nicht mehr im kinderbuch zeigen :-)!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. :-)
    das Hasenfieber steigt merklich. Sehr nostalgisch, Deine schöne Sammlung. Und ja, das eine Innenpapier eine perfekte Vorlage zum Stempelschnitzen.
    Schöne Hasenzeit, wenn man die Karwoche mal so nennen mag...
    lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
  10. Das fühlt sich ganz heimatlich nach Kindheitserinnerung an... Obwohl wir selber wohl keines dieser Bücher hatten... Ich muss auch mal wieder ins Kinderbuchregal gucken. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Ich hätte gerne an Astrids Osterhasenparty teilgenommen, musste aber feststellen, dass ich gar keine Häschen habe und die Bilderbücher sind alle bei den Enkelkindern. Diese alten Bilderbücher sind einfach herrlich.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne Sammlung! Danke fürs Zeigen und
    ein schönes Osterfest wünscht

    ela

    AntwortenLöschen
  13. Die Hasenbücher sind ein Schatz. Ich müsste wohl auch noch welche haben... und lesen habe ich redlich geübt in Matz Mümmelmann-Schrift, allerdings in Grimmschen Märchen. Wie sehr es doch prägt, was wir als Kinder in den Händen hatten. Es grüßt nostalgisch Eva

    AntwortenLöschen