Donnerstag, 12. Januar 2017

Muster und Spiegelungen aus Rom

Auch im neuen Jahr geht es weiter mit der Müllerschen Musterei. Zum Glück, habe ich doch bei diesem Projekt einmal zeigen können, wie diszipliniert ich sein kann!!

 Beispiele für das Januarthema habe ich auch unter meinen Rom-Fotos gefunden.

Das berühmt-berüchtigte Straßenpflaster, Sanpietrini genannt, das Stefan Ulrich so herrlich in seinem Buch über Rom beschreibt (ein Auszug hier).

Nicht nur Stolpersteine sind auf der Straße zu finden, sondern auch schöne Metalldeckel.

Drinnen in den Kirchen und Museen ging es farbiger zu.



Und am Himmel sowieso.

Da brauchte man unbedingt eine Sonnenbrille.



Kommentare:

  1. klasse Fotos, liebe Christine - Die Schüsselversammlung auf dem Hausdach, ein Hingucker!
    ...und diese Mosaikfußböden, da kann ich mich nie sattsehen!
    Liebe Grüße von Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön. Vor allem die Mosaike. Und die Sonnenbrillen. Und ich bekomme gleich wieder Reisefieber ...
    Liebe Grüße, bis bald!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Moin Christine,
    ach mönsch....Das hast du doch gar nicht nötig, dich so unterm Scheffel zu stellen. Deine Fotos sind immer so schön! Ansonsten heisst es... Üben, üben, üben. Und vorallem raus aus der Automatik! Probiers doch am besten mit deinem Makro. So bin ich ja auch angefangen.
    Deine heutigen Fotos sind klasse!
    Ich mag die Mosaiken! Toll, einfach toll!
    Liebe Wochenendgrüsse zu dir schicke,
    Britta

    AntwortenLöschen
  4. du hast ja schon tolle straßenmustereien gesammelt! leider ist hier das wetter so mies, dass ich keine lust zum fotografieren habe. sonst würde ich jetzt nach goslar oder quedlinburg fahren, um pflaster zu fotografieren! aber ein paar pflastersteine hab ich ja auch schon gesammelt!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  5. Schau mal, gesammelt ohne dass das Thema bekannt war, so funktioniert es auch! Rom steht schon lange auf meiner "Will-ich-mal-hin"-Liste. Tolle Eindrücke, Musterdank und liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Was für schöne Muster und Spiegelungen aus Rom. Und dieser unglaublich tiefblaue Himmel. Lieben Gruß Ghislana 💛

    AntwortenLöschen
  7. Eyeglasses always give a unique way of seeing, and your photo is no exception to this rule.

    AntwortenLöschen
  8. I love the details in the tile work.

    AntwortenLöschen
  9. ...herrlich diese doppelte Spiegelung, liebe Christine,
    und Rom hat sicher vielfältige Vorlagen für das Musterthema...schöne Bilder hast du schon mitgebracht ohne das Thema zu kennen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Fantastic details from Rome from ground to sky and cute reflections in between!

    AntwortenLöschen
  11. Love the face in the second pair of glasses!

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne bunte wilde Mischung! Verschnörkelte Metalldeckel und rostende Schüsselnester auf dem Haus - das Oben und Unten herrlich gemischt. Winkenden Abendgruß, Eva

    AntwortenLöschen
  13. Oh my gosh Christine, a visual feast for the eyes.. the patterns are incroyable!

    AntwortenLöschen
  14. Excellent photos! I love the reflections!

    AntwortenLöschen
  15. Schön, so eine vielseitige Zusammenstellung.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  16. schöne fotos aus Rom, viel zu sehen, sogar ein antennen*wald auf dem dach * und die mosaïk-bilder fabelhaft ! auch die 3 sonnenbrille*portrait super !

    AntwortenLöschen
  17. Servus Christine,
    der kurze Marsch über kleine und große Steine der "ewigen Stadt" war jetzt sehr kurzweilig - die Bilder "über dem Pflaster" sind genau so sehenswert!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen