Montag, 16. Januar 2017

Makro # 153 und gesammeltes Papier

Am Samstag war ich bei Boe*sner und habe erfolgreich dem Kauf von Papier widerstanden. Meine Sammlung ist schon riesengroß und ich werde von allen Seiten mit Papierresten versorgt. Zum Beispiel mit Papiermusterbüchern, in denen jede Seite aus einem größeren und vier kleineren Rechtecken besteht.

Die kleineren Papiere, die genau in eine Holzkiste passen, benutze ich als Merkzettel.

Andere Papiere habe ich farblich oder nach Material oder nach Größe sortiert.Was nicht heißt, dass ich so den kompletten Überblick hätte.


Und es hängen Teile, die ich in Collagen verarbeiten will, an einer Pinnwand und warten. Wer nicht glaubt, dass ich auch kleinste Papierschnipsel verarbeite, kann sich hier davon überzeugen.
Geteilt mit Gemma und Susanne. Ich wünsche euch allen einen guten Start in die Woche!


Kommentare:

  1. Da kriege ich ein bißchen Herzklopfen... sehr inspirierend deine Pinnwand und die Kisten. Deine Collagen mit den kleinen Schnipseln gefallen mir sehr!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Welch' eine Übereinstimmung... meine Collagen münden übrigens im März in eine größere Ausstellung. Und ja, da ist jeder Schnipsel irgendwie brauchbar. Die Designpapiere vom Boe sind teuer und es gibt ringsherum so gutes Papier, Kartonagen wie die edlen Tropfen z. B. verpackt waren...

    Liebe Grüßle von Heidrun

    AntwortenLöschen
  3. Da sach ich mal nichts...
    Liebe Grüße!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Oh, da würde ich auch sehr gerne durchgehen und die Papiere streicheln, in die Hand nehmen, verarbeiten! Schön - ich mag Sammlungen!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Welch eine Traumkiste!
    Wunderwunderwunderschönes Papier!
    Hab eine tolle Woche voller bunter Schnippsel und
    liebe Grüße, Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Alle Achtung! Ich versuche bei mir zu sortieren..... Mal sehen, ob mir das gelingt.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, ich liebe auch Papier.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  8. ha ha, ich hab mir heute von ik*a (brauchte dringend kerzen, wir hatten gestern 2 stunden stromausfall...) auch wieder einiges an stabilen pappen mitgebracht! schön ist deine sammlung, da möchte man gern mal dring stöbern!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhhh, da wird mir ganz warm ums Herz, so feine Papiere. Und die Collagen... Was mich aber am meisten beruhigt, dass du doch auch noch nicht den ultimativen Durchblick hast... Geht mir ganz genauso... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Alle Achtung, dass du beim Einkauf widerstanden hast. Bei Papier fällt mir dies immer ungemein schwer. ...und zu den Schnipsen sag ich jetzt auch mal nix.
    Lieben Gruß - Ulrike

    AntwortenLöschen
  11. ...eine inspirierende Papierfülle, liebe Christine,
    seit 11.11.2016 hebe ich auch viel mehr Papier auf und sammle in verschiedenen Kartons...beruhigend, dass nicht nur ich ein bisschen den Überblick verloren habe ;-)...deine Collagen sind toll,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Boah ist das irre!! Soo viel. Reinsetzen und ebbes buntes machen - hachz. Viele Grüße, Eva

    AntwortenLöschen