Mittwoch, 15. Juni 2016

Muster # 146 - Paradies aus dem Scanner

Ich habe im Mai doch tatsächlich den 12tel Blick aus den Augen verloren! Der wird jetzt schnell noch gepostet, bevor auch der Juni um ist! Beim Arrangieren der Pflanzentöpfe kam ich auf die Idee, die abgefallenen Blätter für ein schnelles Paradiesmuster zu verwenden. Eine Papierschlange unter und über das die Blätter gelegt,  Deckel drauf und fertig!

Die hellgemusterte Schlange hatte als Muster zuviel Kontrast, also suchte ich mir ein geprägtes Papier und legte noch ein grüngemustertes Papier darüber.


Das Paradies wird mich noch länger begleiten, denn die Sommerpost steht dieses Jahr auch unter diesem Thema. Mit lieben Grüßen weitergeschickt an Michaela und Tabea.


Kommentare:

  1. wie schön - die Schlange muss auch wirklich unbedingt mal vorkommen! Was wäre das Paradies ohne sie, nicht wahr. Bei mir gibt es die passenden Äpfel dazu... Ich freue mich auch schon auf die Sommerpost. Bin zwar gerade unterwegs und daher selten am REchner, aber die Anmeldung ist schon bei Tabea. LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. dein 12tel blick mit viel kräuter & postkarten auch ein paradies !
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  3. eine tolle wand und eine tolle idee, blätter und schlange einzuscannen!
    das merk ich mir!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  4. Basilikum-Dschungel... dazu passen dann besser Tomaten als Äpfel! Witzige Idee und ja, die Schlange darf nicht fehlen, aber gleich so viele? Viel Spaß noch im Paradies.
    Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Du hast mit dem Muster für das Paradies schon angefangen, ich sammle noch Ideen in meinem Kopf.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da schlängelt es sich ja sehr munter unterm Blattwerke herum... Ja, Scanner, leider streikt meiner schon eine Weile. Ich freue mich auch riesig auf die Sommerpost. Hier haben wir gerade Regenparadies, was aber sehr gut passt nach dieser Trockenheit ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Eine gute Idee - nur nix weg werfen - dass man mit (fast) Allem ein Paradies bauen kann, sieht man bei dir ganz deutlich!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. ...diese Paradiesschlange sieht sehr nett aus, liebe Christine,
    und das Thema beschäftigt mich nun auch mehr, habe ich mich doch für die Sommerpost auch angemeldet,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Wie freue ich mich, hier bei dir auch eine Schlange zu treffen (ich habe ja eine echte...) und wie witzig du sie in den Blättern versteckt hast. Toll vermustert, dass dein putziges Reptil erst auf den 2. Blick zu erkennen ist. LG Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Ich schleiche schon seit einiger Zeit um das Buch: "Ohne Kamera" herum. Hier werden viele Wege gezeigt mit dem Scanner Kunstwerke zu gestalten. Und heute zeigst du solch ein paradiesisches Musterwerk. Total klasse. Die Schlange darf nicht fehlen und stand auch bei mir schon auf dem Merkzettel für den Paradiesgarten. VG Karin

    AntwortenLöschen