Mittwoch, 1. Juni 2016

Muster # 144

Michaelas Musterthema im Juni heißt PARADIES. Bevor ich mich nächste Woche mit dem Garten Eden, Adam und Eva, Engeln, Äpfeln, Gärten, Schlangen, Bäumen, Blumen, der Sünde, der Vertreibung aus dem Paradies, Michelangelo, Klimt oder anderen Künstlern beschäftige, zeige ich euch hier mal, was für mich ein richtiges Paradies ist.

Am letzten Wochenende habe ich wieder einen Kurs in der Sommerakademie in Hilden gemacht. Die finden immer in dem wunderbaren Haus Kolksbruch statt.

Große Fenster, viel Licht, genug Raum zum Arbeiten, ein herrlicher Blick ins Grüne und Arbeitsmaterial in Hülle und Fülle. Das ist für mich paradiesisch!

Traute Schmaljohann war wieder mit vielen Papieren aus Paris angereist und formulierte den Inhalt ihres Kurses so:           

Collage als Ausdrucksform
In Zeiten der Reizüberflutung einen persönlichen Ausdruck finden, wie schaffen wir das? In diesem Kurs geht es um das Wahrnehmen der inneren Prozesse und deren Umsetzung in konkrete Schritte. Wir experimentieren mit Linien, Formen oder Flächen und erforschen deren Weiterentwicklung zum eigenen Stilmittel der persönlichen Geste. Mit unterschied-lichen Materialien wie Zeitungsausschnitten, Fotos, abgerissenen Plakaten, Malereien und Zeichnungen werden Bilder individuell gestaltet und der Weg zum eigenen Ausdruck ermöglicht.

Ausschnitte von Arbeiten der 12 Teilnehmer und Teilnehmerinnen.
Zum Paradiesmustern fehlte mir die Zeit, deshalb gibt es heute ausnahmsweise alte Pinselmuster.





Kommentare:

  1. dieser kurs wäre auch für mich paradiesisch gewesen!! das programmm werde ich mir auf jeden fall nochmal genauer ansehen. die pinselvermusterung sieht toll aus - da sind ja auch fische dabei!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  2. mit collage kann man sehr weit gehen und die beispiele zeigen viel inneres * ein genuss alles zu sehen * und deine pinsel passen gut für dem start zum thema paradies denn am anfang muss man ja das material nehmen um in der paradiesmustergestalltung zu *fliegen*.
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  3. Interessantes Paradies, auf jeden Fall!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Christine,
    das sieht wunderbar aus ...
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  5. Das wäre auch mein Paradies gewesen, zeigst du mir deine Collagen nächste Woche? Freue mich und schicke liebe Grüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  6. Oh, das wäre sicherlich auch ein Paradies nach meinem Geschmack. Du schwärmst ja geradezu ;-). Dankeschön mal wieder für Inspiration. Die Inhaltsbeschreibung des Kurses spricht mich sehr an... Und deine Pinsel sind ja eigentlich Fische, sie wissen es nur nicht. Paradies im Goldfischteich. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. PS - was ein Institut für öffentliche Verwaltung doch für eine herrliche Lage haben kann... Toller Platz in Hilden...

      Löschen
  7. ach, sich künstlerisch betätigen - in solch einer umgebung ist das schon sehr paradiesisch! :)

    AntwortenLöschen
  8. Ein schönes "Kreativ-Paradies" ist das! Die "Pinselparade" gefällt mir auch.
    Noch viele Erfolge in "deinem" Paradies,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin beeindruckt von diesen tollen Collagen - aber deine Pinselvermusterung hat's mir auch angetan und ich sehe die Fische auch! Lieben Gruß von Ulrike

    AntwortenLöschen
  10. Alte Pinsel malen gut oder so ähnlich ;). Der Kurs muss toll gewesen sein, es klingt jedenfalls so. Spannende Kollagen sind zusammengekommen, ich werde sie mir gleich noch einmal in Ruhe ansehen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen