Montag, 6. Juni 2016

Makro # 122

Am Wochenende habe ich einen Makro-Fotokurs mitgemacht. Staunend habe ich dabei zugesehen, welche gigantischen Kameras, Objektive und weiteres Equipment von den Teilnehmern ausgepackt wurden. Meine kleine Systemkamera sah dagegen sehr bescheiden aus. Allerdings stellte sich schnell heraus, dass eine große Kamera nicht gleichbedeutend mit großem Fachwissen ist. Außerdem wurde meine Ansicht, lieber eine preiswerte Kamera, dafür aber ein hochwertiges Objektiv zu besitzen, von den beiden Fotografen bestätigt.


Nach dem theoretischen Teil fotografierten wir im Botanischen Garten und probierten verschiedene Einstellungen aus. Oben Ausschnitte einer Bananenpflanze, die unterschiedlich fokussiert und belichtet wurden. Meine Kenntnisse sind noch sehr ausbaufähig und ich habe das Gefühl, dass die Makros, die mir bisher richtig gut gelungen sind, eher dem Zufall als dem Können entsprangen. Egal, so lange die Speicherkarte genug Platz zum Ausprobieren hat...

Hier noch ein Beispiel einer tollen Blüte. Stark duftend, herrlich in der Farbe, aber leider noch ohne Namen. Inzwischen mit Namen. Dank Monique und Birgitt weiß ich jetzt, dass es sich um einen Sternkugellauch (Allium christophilli) handelt.
Ich wünsche euch einen guten Wochenstart ohne irgendwelche Wetterkatastrophen! Geteilt mit Gemma, die montags Makros sammelt.



Kommentare:

  1. schön deine makro versuche ... und die blaue lila kugelformige blume ist glaube ich ein Allium christophilli in deutsch auch Sternkugel-Lauch genannt ...
    gute woche !

    AntwortenLöschen
  2. ...so ein Kurs würde mich auch mal reizen, liebe Christine,
    denn immer wieder stoße ich mit meinem aus dem Bauch heraus fotografieren an technische Grenzen, die nicht an den vorhandenen Objektiven liegen...die Alliumbilder gefallen mir besonders gut,

    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Christine,
    das ist doch ein sehr gelungener Anfang. Mir gefallen beide Pflanzen in Deinen Variationen gut.
    Ich bin ja ein Learning-by-doing Typ und knipse oft auch bei Makro-Aufnahmen drauflos. Oft entstehen die schönsten Aufnahmen, wenn ich gar nicht über technische Details nachdenke. Und ja, ich habe eine große Speicherkarte und lösche auch schnell mal 20 Aufnahmen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  4. so einen kurs sollte ich auch mal machen. bei mir wird immer alles unscharf. deine bilder sind toll!!!
    lg, mano

    AntwortenLöschen
  5. Ein Makrofotografie-Kurs - so was habe ich auch einmal besucht. Recht haben sie, nicht immer ist hinter der größten Kamera auch der beste Fotograf. Und wie recht Du hast, das Objektiv redet ein mächtiges Wörtchen mit. Sehr schöne Studien hast Du gemacht ... na dann immer fleissig weiterfotografieren! LG Marion

    AntwortenLöschen