Mittwoch, 2. März 2016

Muster # 133

Was für eine gute Idee: Bei der Müllerin gibt es im Februar keine Vorgabe zum Motiv, sondern zur Technik, es sollen geschnittene Muster entstehen. Zufällig habe ich damit schon in der letzten Woche begonnen. Und heute habe ich ganz schnell ein Motiv ausgeschnitten, mit Schwarz und Weiß hinterlegt, eingescannt und vermustert.

 










Zum Schluss das Patchwork-Pattern - zum Suchen der richtigen Bezeichnung unter 5500 Pattern fehlte mir die Zeit. Und nun schicke ich alles weiter zur Müllerin.






Kommentare:

  1. so wunderbar filigran! ich finde, auf weißen untergrund kommt dein scherenschnitt am besten zur geltung. ich hätte sehr gern ein paar fliesen fürs bad davon!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. Oja, auf weiß ist es bezaubernd und absolut druckreif :-) Gefällt mir gut. LG. susanne

    AntwortenLöschen
  3. sehr schönes muster. eine fliese damit würde ich auch nehmen. lg maren

    AntwortenLöschen
  4. "Ganz schnell" ein Muster ausgeschnitten..., geradezu himmlisch ist es geworden...., besonders grünweiß gefällt es mir sehr, ich suche ja noch immer frische Stuhlkissen ;-) Lieben Gruß und bis Moooontag ;-) Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. ...sehr interessant, wie verschieden es mit dem unterschiedlichen Untergrund wirkt...heute gefällt mir das helle weiß besser, vielleicht, weil es draußen so grau ist,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. was für ein romantisches Grundmuster hast du da ausgeschnitten. Klasse und auch die Muster sehen ganz wunderbar damit aus. VG Karin

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön, der filigrane Scherenschnitt, ist das Seidenpapier? Die Wirkung ist mit den unterschiedlichen Untergründen total verschieden, sehr schön. Musterdank und Mittwochsgrüße
    Michaela

    AntwortenLöschen
  8. ....wie kann man nur so fleißig und geduldig sein - schaut klasse aus!!
    Schönen Gruß und immer eine scharfe Schere,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Würde ich als Fliesenmutser gern verbauen.Trés chic. VG K.

    AntwortenLöschen