Mittwoch, 4. November 2015

Muster # 119

Ein geschnitzter Federstempel macht den Anfang im neuen Mustermonat: VÖGEL UND FEDERN. 
Dabei entstand aus Versehen (oder unbewusst?) auch ein Vogel aus einer Feder.
 
Zum Glück kann der PC die Farben selber verändern und ich brauchte nur einen Abdruck in Schwarz zu machen.


Entstanden sind frische Muster, die allerdings weniger an Federn, eher an Blätter oder Bäume erinnern. Das erste ist schon mal ein prima Winterwald im Schnee.




Mit dunklem Hintergrund ist die Wirkung wieder anders, aber als Pullover gefallen sie mir nicht so gut.

Also gibt es auch im Spätherbst bekleidete Gartenstühle.


Alle Muster schicke ich an die Müllerin und bin schon gespannt, was sich die anderen ausgedacht haben.


Kommentare:

  1. ich finde deinen gefiederten wald sehr schön und würde sofort dort einen spaziergang machen! vielleicht steht auch irgendwo dann so ein hübscher stuhl zum ausruhen bereit! ich nähme gern den zartfliederfarbenen!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  2. ein *federleichter* stuhl ... mit federn natürlich, um den tag richtig gut anzufangen !
    und dein federvogel singt dazu !
    liebe gruesse

    AntwortenLöschen
  3. Der unabsichtliche Vogel ist herrlich! Die Federn stammen wohl von ihm?!
    Einen Pullover in diesem Muster, vielleicht in rot/orange.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Wieder wunderbare Muster geworden!! An den Zentangles kann ich mich gar nicht satt sehen.
    Federn sind auch ein tolles, unerschöpliches Thema.
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Der Vogel aus Federn gezaubert ist ja super - und auch die Aneinanderreihung der Federn gefällt mir ausgesprochen gut. Hach. Federn! Einfach schön.
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Veiner Federwald, wie schön deine Zeichnungen und der Vederfogel... ich ferwechsle heute immer was...mit Vischfogel geht das genauso durcheinander...
    ach, danke fürs veine Mustern und fiele Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  7. schön gemustert. da hast du ja schon mal feine winterpostkarten! :)

    AntwortenLöschen
  8. Oh, ich mag sie, die Federblätterwälder, ja, besonders die beiden Wälder, und den schrägen Vogel auch, natürlich. Der Ausgangsfederstempel ist toll... Und du hast recht, so weit von einem Blatt und seiner Äderung ist er gar nicht entfernt. Es hängt eben alles zusammen. Ich muss jetzt auch noch an Krokodolinas Goldblättervogelfederkleid denken. ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  9. Dein Stempel ist ja total vielseitig - wunderschön! Tolle Musterungen hat er ergeben: ich sehe Geschenkpapiere, Tapeten, kleingemusterte Stoffe, und alle sind total hübsch!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Der Federvogel ist herrlich und auch wenn die federn eher Blättern ähneln, sind schöne Blätter entstanden. gefiederte grüße schickt Karen

    AntwortenLöschen
  11. Herrlich gezaubert, mir gefällt das sehr gut.
    Ich bin heute nicht so recht zum kommentieren gekommen.
    Habe so viele Ärzte heute besucht und bin k.o.
    Einen schönen Abend wünscht Eva

    AntwortenLöschen