Montag, 23. November 2015

Makro # 102

Eine Amaryllis gehört für mich viel mehr zur Winterzeit als der Weihnachtsstern. Die Farbe ist  wunderbar und ihre pelzigen Staubgefäße recken sich so schön aus der Blüte heraus zum Licht. Wie diese hier, die sogar zwei Augen haben. Das Makro schicke ich wie immer an Britta und Gemma.
Und zum letzten Mal gibt es heute eine weiße Papierarbeit zum Thema LICHT.


Und so geht's:
Einen Trennisball auf ein Gefäß mit ungefähr gleichem Durchmesser setzen und alles mit Klarsichtfolie einwickeln. 
Papiergarn in 10 gleich lange Stücke schneiden.
Das Garn "entdrehen" und glattstreichen, dabei die beiden Enden zusammenlassen.
Mit Buchbinderleim einstreichen und überlappend den Ball bedecken.
Nach dem Trocknen vorsichtig abziehen und in Form biegen.
Versuchen, ein Foto davon zu machen (was mir wohl wegen der Transparenz des Papiers nicht richtig gelungen ist)

Das Windlicht wandert zu Susannes Papiersammlung. Einen guten Wochenstart wünsche ich euch!

Kommentare:

  1. Wow, was für ein schönes Makro und dann diese tolle Idee, des Windlichtes!
    Das habe ich mir sogleich in meinem Kopf abgespeichert. Das muss ich ausprobieren!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Eine zauberhafte Aufnahme von den filigranen Staubgefäßen und sehr schöne Farben.
    Viele Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    eine wunderschöne Pflanze, die du uns zeigst und das Windlicht ist grandios.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  4. ...jetzt dürfen sie bei mir auch bald einziehen, liebe Christine,
    die schönen Amaryllis...und darauf freue ich mich...dein Papierlicht ist wieder wunderschön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Deine weiße Papierlichter-Sammlung ist so schön, liebe Christine! Irgendwie blieb bei mir diesen November die Kreativität in Ansätzen stecken... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. die papierlichter sind wunderwunderschön!! ich kann sie mir so gut bei mir auf dem esstisch vorstellen!
    tausend dank nochmal für deine wunderschönen blätter, sie werden einen ehrenplatz bekommen und die rosige pralinenschachtel wartet bereits auf inspiration!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön deine Blüte und so eine tolle Farbe. Das Windlicht sieht super schön aus. Muss ich mir merken.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön! Die Amaryllis hatte ich früher auch immer um die Weihnachtszeit - denen kann man einfach so schön beim Wachsen zusehen... Mit Katzen wars dann leider damit vorbei!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  9. Ach, was ist dsa für eine schöne Idee, und nun warte auch ich schon bald auf ein Bild aller deiner weißen Papierlichter. Das stimmt: Zusammen sehen sie bestimmt bezaubernd aus! DAs ist eine klasse Idee, und auch ich werde sie mir mal abspeichern. So fein und elegant!
    Danke dir und Lg. Susanne

    AntwortenLöschen
  10. das sieht sehr gut aus. schön gemütlich und mal ein anderes papierlichtlein!

    AntwortenLöschen
  11. gorgeous images! have a beautiful week!

    AntwortenLöschen