Donnerstag, 24. September 2015

Monatscollage September


Birgitt sammelt jeden Monat eine Collage, eine gute Gelegenheit, zurückzuschauen auf die letzten Wochen. Die vielen traurigen Momente, die diese Zeit bestimmten, kommentiere ich nicht auf meinem Blog. Trotzdem kommt es mir gerade etwas merkwürdig vor, hier diese Ansammlung ausschließlich schöner Dinge zu präsentieren....
Herbstfrüchte und -blumen  
Karten zum Verschenken und Verschicken
Antike Fundstücke 
Toller Kunstunterricht 
Streetart am Bahnhof 
Jede Menge neue Papiere 
      
                         

Kommentare:

  1. ...fleißig warst du, liebe Christine,
    und so schöne Papiere geschaffen...auch wenn es im Moment seltsam erscheint, es ist wichtig, sich an das zu erinnern, was schön war, was uns Aufatmen und Auftanken ließ...in deiner Collage ist eine Fülle davon,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Das Traurige hat seinen Platz und das Schöne auch, und beide sind Teile von uns. Aber ich finde es auch gut, dass du für dich entscheidest, wie viel du eben hier zeigen magst oder auch nicht. Und selbst wenn wir "nur" das Schöne sehen, so weiß doch gewiss jeder von uns, dass nicht immer alles heile Welt ist und dass es da noch ganz viel anderes gibt - ob sichtbar oder eben nicht :-)
    Lange Rede, kurzer Sinn: eine schöne Collage und dir eine gute Zeit!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Christine,
    durch Birgitts Aktion komme hierher. Und lese von der Trauer. Ja, Freude und Trauer fließen in unser Leben ein. Wir können es nur in den selteneren Fällen ein wenig steuern...


    Deine Collage zeigt trotzdem toll zusammen gestellte Bilder für den Monatsrückblick.

    ...und auch meine Collage schließt sich dem Kreise heute noch an... ;)

    Mit sonnigen Grüßen
    Heidrun

    AntwortenLöschen