Freitag, 19. Dezember 2014

Adventspost # 5

Ein weiterer Zwischenstand unserer Kalender-Gellidruck-Adventspost: Inzwischen sind wir schon im Spätsommer 2015 angelangt. Auf Michaelas Umschlag und Druck schwimmen Fische, das wundert mich gar nicht:-). Hier zeigt sie noch andere tolle Beispiele aus ihrer Glibberfischproduktion.

Da hängen nun die ersten 8 Gelli-Drucke für den Kalender 2015 erst einmal auf einer Leine im Flur. Und immerzu staune ich über die Zusammenstellung.
Das Jahr beginnt mit kühlen Blau- und Grüntönen - auf dem Deckblatt noch mit Nachtschwarz kombiniert.
Das Grün wird wärmer und intensiver und im April kommen auch noch kleine rote Pünktchen hinzu.
 Im Mai erscheinen kleine und größere Punkte und das Grün wird noch dunkler.
 Als wäre es verabredet, werden die Punkte im Juni noch größer und ändern die Farbe. Die dann perfekt zum Juli passen, bei dem die Punkte wieder kleiner werden.
 Das Blau wiederholt sich auch im August - unglaublich dieser Farben- und Formenverlauf!
 Und weil ich nicht glauben kann, dass es genauso passend weitergeht, mache ich hier erst einmal Schluss. Ich wüsste gerne, ob auch andere "Verläufe" ähnlich zueinander passen!





Kommentare:

  1. Genau das Empfinden habe ich auch..., es passt einfach alles..., mein "MüllerinArt-Fisch" schwimmt z. B. in sonnendurchflutetem Wasser, als wollte er glatt in einen hellen September durchschwimmen... Der Mai ist bei mir ganz anders schön und sehr licht (mein Mai wird vielleicht heiß? Und deiner saftig?...) Zum Bloggen der bisher geöffneten Adventspost komme ich hoffentlich noch vor Weihnachten. Heute habe ich auch erst mal fotografiert... Und ich freue mich auf die Geheimnisse, die in den letzten drei Briefumschlägen stecken, alle schon da, aber ich bleibe standhaft, ist schließlich ein Adventskalender ;-) Auf meinem Adventsteller ruht dein schöner Faltstern... Herzlich Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich faszinierend, wie bei eurer Gruppe ein Druck nach dem anderen so herrlich zueinander passt. Ich bin gespannt auf die nächsten.
    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  3. Eigentlich hatte ich die andere Seite als Kalenderblatt gedacht :)

    Viele Grüße

    Kristina

    AntwortenLöschen