Montag, 27. Oktober 2014

Makro # 49

Im September und Oktober habe ich mich wieder mit Blättern beschäftigt, sie gesammelt, fotografiert, gepresst, bemalt und gesprenkelt .

Ich habe Löcher hineingestanzt, auf einem der neu entstandenen Buntpapiere zufällig Blätter entdeckt und versucht, ein gedrucktes Blatt aus dem Papier zu reißen.
 In den Kommentaren zu meinen bemalten Blättern fand ich Vorschläge, die Blätter zu "konservieren". Das habe ich mit Laminieren probiert, aber das ist mit zu glatt und zu sehr hinter "Glas". Das mag ich bei meinen Collagen auch nicht. 
Außerdem habe ich mit Hilfe einer Schablone Ginkgoblätter gesprenkelt.
Mit den Ergebnissen bin ich ganz zufrieden, allerdings habe ich es nicht geschafft, sie vernünftig zu fotografieren. Makroaufnahmen sammeln wie jeden Montag Stefanie und Gemma.






Kommentare:

  1. A creative, interesting project. I like how you have transformed the leaves into art.

    AntwortenLöschen
  2. I like the maple leaf with the holes punched out, and also the maple with the swirls on it. The last Gingko leaf with lots of colors speckled on is my favorite. I love gingko trees when they turn yellow in the fall.

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Blätterexperimente:)) besonders witzig finde ich deine gelochten Blätter !
    ♥Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. ...gelochte Blätter habe ich auch noch nie gesehen, liebe Christine,
    finde ich eine witzige Idee...aber die Ginkgoblätter gefallen mir am besten...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Lovely art pieces, i just couldn't understand fully because the translator says the page could not be translated. Thanks for visiting my site.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks you for the hint, I try to fix it soon.

      Löschen
  6. Tolle Bilder, ich liebe Laub! Sehr schön! Einen schönen Montag!
    LG, Chrissy

    AntwortenLöschen
  7. Damit hatte ich dieses Jahr eigentlich auch einiges vor - ich war aber bei weitem nicht so produktiv/kreativ wie du. Großartig!
    Liebe Grüße von Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Sachen, die Du da machst! Laub lässt sich ganz prima konservieren mit diesem Zeugs für die Servietten-Technik, ich habe ein Produkt namens "Matte Super Heavy Gel" von Liquitex benutzt, dass sich gut mit Wasser verdünnen lässt, und die Blätter damit sorgfältig erst von der einen(trockenen lassen), dann von der anderen Seite eingestrichen. Sie glänzen leicht matt, was mir gut gefällt. Dann habe ich sie abwechselnd mit Perlen auf verschiedene Schnüre gefädelt und diese nebeneinander an einen stabilen Zwei geknotet. Ich werde das Mobile in diesem Herbst das dritte Jahr aufhängen. Diese Konservierungsmethode kann ich empfehlen.
    Freundliche Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen