Donnerstag, 13. März 2014

Frühlingsgefühle


im März bei Nic: Eigentlich müsste ich nur ein paar ältere Posts zu verlinken; Grün ist auf meinem Blog wirklich überproportional vertreten. Zum Beispiel in einer Fotocollage zum Thema Frühlingsfarben aus dem letzten Jahr oder auf meinem Beitrag zur Frühlingspost 2013, die auch dieses Jahr bald wieder bei der Müllerin startet.

Und weil Grün ja die Farbe des Frühlings, der Eneuerung, des Wachstums ist, passen handgeschöpfte Papiere sehr gut hierhin, finde ich. Diese hier habe ich bei John Gerard hergestellt.



Kommentare:

  1. Da erweist du deinem Blognamen mal wieder alles Ehre! So schöne Farbabstufungen! Am meisten spricht mich allerdings das Papier im Komplementärkontrast an ( war mal meine absolute Farbvorliebe in Studententagen ).
    Hoffentlich kannst du den heutigen warmen Tag genießen.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich hab jetzt Wochenende:-)
      dir auch sonnige Grüße
      Christine

      Löschen
  2. Tolle Papiere! Die sind für sich so schön, da muss nichts mehr sein... Unten links ist auch für mich das spannungsvollste Papier.
    (Übrigens hab ich gar nicht gefunden, aus welchem Material du den Stempel für den "tierischen Mustermonat" geschnitzt oder geschnitten hast, verrätst du das?) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen