Dienstag, 19. März 2013

Frühlingsfarben

Nächste Woche geht es los mit der Frühlingspost, einer Aktion von Michaela und Tabea, die auch schon die Idee für die Adventspost im letzten Jahr hatten.
Das Gedicht von Eduard Mörike hat neun Zeilen, die in neun einzelnen Quadraten gestaltet werden. Meine Zeile ist die vorletzte, deshalb habe ich noch etwas Zeit und beschäftige mich jetzt erstmal damit, frühlingsfarbene Papiere und passende Fotos zusammenzusuchen.
 Hier kann man die Vorbereitungen der anderen Bloggerinnen verfolgen.




Kommentare:

  1. Oh, schön, alle sind schon fleissig, und ich habe soeben den letzten Umschlag geschlossen, freue mich über das, was wir da angerichtet haben!
    Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Du warst schon fleißig und ganz frühlingsmäßig! schön. Ich habe noch ein wenig Zeit und brauch dann auch den Druck. Leider sind wir nicht in einer Gruppe, aber ich freue mich schon, wenn ich auch die anderen sehen kann.
    Duftenden Grüße (das ist meinen Zeile)kaze

    AntwortenLöschen
  3. immer wieder bin ich fasziniert, liebe christine, was du mit papier so zauberst! das grüne bild ist wundervoll, papier mit durchblick! sehr sehr schön, beschriebene wellen gefallen mir und und und. zu deiner frage: ja, das uhrenarmband war schon fertig-es ist gewebt und wahrscheinlich aus den 60ern. ich habe vor längerer zeit mal ein konvult uhrenarmbänder bei e* ersteigert und zehre noch immer davon;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
  4. was für eine Morgenfreude, durch die Frühlingspost-Blogs zu streifen, es fliegt mich tatsächlich Frühlingsahnen an... ;-)
    Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Die bunten Blüten oben sind ja toll. Ich dachte erst, das sei deine Karte. Die würde mir nämlich sehr gefallen :-)
    Ich habe meine allesamt schon fertig aber noch "geheim" in der Schublade, da ich erst im Mai an der Reihe bin!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich die ganzen Vorbereitungen zu beobachten. Ich bin auch schon fleißig dabei!
    Herzliche Grüße
    Gabs

    AntwortenLöschen